Versuchen Sie das nur, wenn Sie etwas zu Ende bringen wollen

Was ist das größte Hindernis auf dem Weg, ein Ziel zu erreichen?

Unkenntnis, Zeit- oder Geldmangel? Was denken Sie?

Das größte Hindernis ist, dass wir niemals anfangen…

Sie kennen das Übel unter der Bezeichnung Prokrastination – das Aufschieben.

Wir fangen die Sache nicht an. Und das macht es leider schwierig unmöglich, sie jemals zu beenden.

Falls Sie sich ebenfalls ab und zu mit Prokrastination – beispielsweise im Hinblick auf das Aufschieben Ihrer Akquise ärgern, hier ein Tipp, der Ihnen garantiert sofort weiter hilft.

Dies ist der 4. Teil unserer Serie, wie Sie Ziele leichter erreichen: Die ersten drei Teile finden Sie hier: Teil 1Teil 2Teil 3.

Was Wiener Kellner, Werbepausen und Prokrastination gemeinsam haben

Die Geschichte spielt in Wien…

Die russische Wissenschaftlerin Bluma Zeigarnik sitzt in einem Caféhaus. Ihr fällt auf, dass ihr Kellner sich nur die Bestellungen merkt, die er gerade bearbeitet.

Ist die Bestellung abgeschlossen, vergisst er sie wieder. Bluma Zeigarnik geht in ihr Labor und forscht nach.

Sie bittet Probanden mehrere einfache Aufgaben durchzuführen, wie beispielsweise ein Puzzle zu lösen. Bei einigen Aufgaben werden die Teilnehmer unterbrochen.

Es stellt sich heraus, dass sich die Teilnehmer fast doppelt so oft an die Aufgaben erinnern konnten, während derer sie unterbrochen wurden. Wie konnte das sein?

Fast 60 Jahre später vergrößerte ein anderer Wissenschaftler* das Rätsel noch mehr. Seine Probanden erhalten ein schwieriges Puzzle. Doch bevor sie es lösen können, sagt man ihnen, dass die Studie vorbei ist.

Sie könnten nach Hause gehen.

Die Probanden taten das Gegenteil von dem, was man erwartete

Fast 90% von ihnen bleiben im Labour und puzzlen munter weiter. Ahnen Sie, was der Grund dafür ist? Ich gebe Ihnen noch einen Anhaltspunkt.

Die unangenehmste Sache beim Fernsehen sind, neben Werbepausen, Cliffhanger.

Das ist der Film-Interruptus am Ende, wenn Sie denken, jetzt passiert’s… doch es folgt die Ankündigung:

Weiter beim nächsten Mal.

Und weil wir wissen wollen, wie es weitergeht, schalten wir erneut ein. Selbst wenn der Film mittelmäßig ist.

Jetzt wissen Sie es, stimmt´s?

Cliffhanger lautet die Lösung, wenn Sie etwas zu Ende bringen wollen

Wenn wir etwas angefangen haben, bringen wir es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zu Ende.

Diese Erkenntnis ist deshalb so großartig, weil Sie sie nutzen können, um Ihre Umsatzziele für das Geschäftsjahr  leichter umzusetzen. Doch eins nach dem anderen …

Starten Sie mit einer beliebigen Kleinigkeit, jedoch nicht mit dem schwierigsten oder größten Teil. Der Rest folgt sehr wahrscheinlich nach, weil unser Gehirn unvollendete Dinge nicht ausstehen kann. Das mag es gar nicht.

Eine einmal gestartete Sache sitzt in unserem Oberstübchen und rumort, wie die angebrochene Tüte Erdnüsse oder Gummibärchen im Küchenschrank. Wir können sie einfach nicht liegen lassen.

Was die Figur ruiniert kommt uns bei Zielen zugute

Denn Prokrastination taucht auf, wenn wir uns etwas Großes vornehmen. Wir sehen so viele Schwierigkeiten, dass wir nicht starten. Dabei lautet die einzige Frage, die Sie sich stellen sollten:

Mit welcher Kleinigkeit kann ich jetzt sofort starten?

Der beste Motivationstrick ist zugleich der einfachste und Sie haben es in der Hand. Kein großes Zeitmanagement-System, auf das Sie angewiesen sind.

Auch keine aufwendigen Planungen, die Sie womöglich mehr abhalten, als Ihrem Projekt nahe zu bringen.

Sehen Sie es wie den Choke in einem alten Auto. Einmal gestartet, läuft es notfalls bis nach Rimini.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich fragen, wie Sie mehr von Ihren Zielen in die Realität umsetzen können, ist das bereits eine gute Sache. Denn Sie suchen nach einem Weg.

Unser Gehirn ist an dieser Stelle unser bester Freund. Es mag keine unerledigten, einmal angefangenen, halbgaren Dinge. Es sucht einen Weg, wie es das Ende erreichen – und wie im Film – anschauen kann.

Viele machen den Fehler, diese Strategie nicht anzuwenden, weil sie so einfach klingt. Doch sie funktioniert. Tun Sie sich und Ihren Zielen den Gefallen und versuchen Sie es.

Hier sind noch einmal die ersten drei Teile unserer Serie: 1. Teil, 2. Teil, 3. Teil.

* Kenneth McGraw

 

© 2019 RisingBiz Ventures Ltd. Alle Rechte vorbehalten.