5 Strategien, wie Sie schnell an neue Kunden kommen

Viele kleine Firmen oder Einzelunternehmer haben Phasen, in denen es gut läuft.

Und dann gibt es Plateau-Phasen schlechte Phasen, so wie das im Moment für viele Krisenbedingt der Fall ist.

Das kann auch an saisonalen Schwankungen liegen, die Sie mit einem Marketing-Kalender ausgleichen können.

Aber manchmal kommt der Punkt, wo Sie Cash-Flow brauchen.

Am besten gestern.

Weil Sie das Auto „zerlegt“ haben. Weil Sie krank waren.

Oder weil das Finanzamt mehr will, als geplant.

Das ist nicht das Ende der Welt. Und auch nicht das Ihres Geschäfts.

Denn es gibt Möglichkeiten, schnell Umsatz zu erzielen.

Fünf Strategien, wie Sie schnell an neue Kunden kommen, wenn der Wolf vor der Tür steht

Die fünf Strategien haben wir getestet und für gut befunden. Wenn die schlechte Phase vorbei ist, können Sie ja über ein paar langfristige Akquise Strategien nachdenken, um mehr in den Sparstrumpf zu bekommen.

Mehr auf Passion&Profit: Wie Sie Ihre Firma bekannter machen.

Strategie #1: Machen Sie einen Telefonakquise Blitz

Was so viel bedeutet wie – machen Sie einen Akquise-Marathon am Telefon für einen Zeitraum von 5 Tagen bis zu vier Wochen.

Der Zeitraum hängt davon ab, wie viel Geld Sie benötigen.

Was Sie benötigen:

  • Sehr gute Adressen. Sonst halten Sie die Sache nicht lange durch.
  • Mindestens doppelt so viele Adressen, wie Sie anrufen wollen. Sonst kommen Sie nicht auf die nötige Schlagzahl.
  • Ein Whiteboard, Projektbord, großes Stück Papier an der Wand. Hier schreiben Sie auf, wie viel Sie angerufen haben und wie viele Termine Sie vereinbaren konnten. Wichtig zwecks Motivation.
  • Vorbereitete und gute Unterlagen, die Sie an die Ansprechpartner versenden. Machen Sie das „am Stück“. Beispielsweise in der Mittagspause. Und dann wieder abends. Oder lassen Sie es versenden.

Will heißen: Trotz aller Dringlichkeit sollten sie sich vorbereiten. Mehr in der Checkliste Telefonmarketing.

Noch ein Hinweis:

Diese Strategie funktioniert am besten im Team, mit mehreren Leuten. Sie können rund 80 Gespräche am Tag führen, Voraussetzung ist Fokussierung.

Diese Strategie ist anstrengend. Und funktioniert.

Der Nachteil: Sie sind abends maulfaul … obwohl. Das muss kein Nachteil sein.

Strategie #2: Machen Sie einen Sonderverkauf

Nehmen Sie ausgewählte Produkte oder Dienstleistungen, die Sie Kunden mit einem erheblichen Rabatt anbieten. Mit Betonung auf erheblich. Es muss sich für Ihre Kunden wirklich lohnen.

Was Sie benötigen:

  • Entweder eine Newsletter Liste, um das Angebot zu bewerben.
  • Oder eine Adressliste, wenn Sie den Sonderverkauf per Verkaufsbrief Kunden publik machen wollen.
  • Oder Sie arbeiten per Telefonakquise.

Knüpfen Sie den Sonderverkauf an einen Grund, beispielsweise ein Jubiläum. Oder ein Dankeschön an bestehende Kunden. Ein Komplett-Ausverkauf, weil Sie neue Produkte oder Dienstleistungen erstellen.

Strategie #3: Machen Sie ein Webinar

Das ist unsere bevorzugte Strategie. Denn Sie können potentiellen Kunden und Interessenten etwas geben. Informationen. Und Sie können en passant auf Ihr Angebot hinweisen.

Webinare funktionieren so gut aufgrund der Unmittelbarkeit. Sie können zeigen, wie gut Sie Ihr Handwerk beherrschen oder wie gut Ihr Produkt ist. Sie können es von allen Seiten beleuchten – ohne aufdringlich Werbung zu machen.

Wichtig: Bereiten Sie Ihr Webinar sehr gut vor. Wirklich sehr, sehr gut.

Strategie # 4: Bündeln Sie Ihre Angebote

Das funktioniert sowohl für Dienstleistungen als auch für Produkte. Und Sie kennen es aus dem Handel: Im Textilgeschäft bietet der freundliche Verkäufer zum Anzug noch das Hemd und die Krawatte an. Etwas Ähnliches können Sie auch tun.

Bieten Sie ergänzende Leistungen, die Ihre Zielkunden ebenfalls benötigen. Bieten Sie komplementäre Angebote. Und geben Sie im Gegenzug einen gewissen Rabatt. Sie nutzen das Prinzip des Upselling oder Cross-Selling.

Hier mehr: Wie Sie durch Upselling Ihren Umsatz zuverlässig steigern. 

Falls das bei Ihrem Angebot nicht geht, können Sie größere Pakete, beispielsweise Coaching, zu einem Sonderpreis anbieten. Anstatt einer Stunde für x Euro, 12 Stunden für x Euro.

Und auch diese Strategie können Sie per Newsletter, per Werbebrief oder Telefon Ihren Kunden nahe bringen.

Strategie # 5: Machen Sie etwas Neues

Kaum ein Selbständiger oder Freiberufler, mit dem wir gearbeitet haben, der nicht eine Idee für ein Produkt, einen Kurs oder Training in der Schublade hatte. Fast fertig. Und dort dümpelte die Sache vor sich hin.

Fassen Sie sich ein Herz (und die Idee) und arbeiten Sie es aus. Es muss nicht absolut perfekt sein. Und dann – ran an die Kunden.

Wenn Sie eine größere Firma haben – setzen Sie sich mit Mitarbeitern zusammen und überlegen Sie gemeinsam, welche Ideen es gibt. Sie sitzen womöglich auf einer Goldmine, die es nur zu heben gilt.

Zusammenfassung

Der Schlüssel zu allen Strategien, um schnell neue Kunden zu gewinnen liegt im Momentum und im Angebot. Sie müssen es Kunden anbieten. Immer wieder.

Nicht aufdringlich, sondern wie selbstverständlich.

© 2020 RisingBiz Ventures Ltd. Alle Rechte vorbehalten.