Gewinne im Vertrieb: Schnelle Motivation

Gewinnen macht Spaß und produziert einen echten Energie-Schub.

Sie sehen es bei Sportlern: Die Becker-Faust, der Usain Bolt-Blitz. Es wirkt sogar aufpuschend auf Fans …

Und auch Verkäufer wollen gewinnen.

Wenn Sie keine Gewinne einfahren, fehlt irgendwann die Motivation. Sie zweifeln an sich selbst, sind unsicher.

Das schlimmste: Kunden spüren das.

Sie spüren womöglich nicht das eigentliche Problem, aber sie spüren das Zögern bei der Nennung des Preises.

Sie spüren das Zurückweichen, das Zu-sehr-haben-wollen des Auftrags.

Weshalb Sie nicht einfach nur so weitermachen sollten, wie bisher

Wir haben einen anderen Vorschlag, er lautet: Schnelle Gewinne.

Das Prinzip ist sehr einfach und besteht aus zwei Kompontenten.

#1 – Sie stecken sich kleine, einfache Ziele.

#2 – Erreichen Sie sie, belohnen Sie sich dafür und setzen ein höheres Ziel. Sie können es auch im Team machen oder mit einem Sparrings-Partner.

Entscheidend ist, die Ziele nicht zu hoch und nicht zu niedrig anzusetzen. Etwas, was Sie fordert und am Ende ein Erfolgsgefühl gibt. Wenn Sie unsicher sind, WAS Sie als Ziel nutzen können, hier zwei Beispiele.

Beispiel #1

Als Recruiting-Manger hatte ich mit meinen Mitarbeitern ein Spiel. Wer am Ende der Arbeitswoche die höchste Anzahl von Kandidaten-Interviews vereinbart hatte, war Wochen-Gewinner.

Die Zahlen wurden in meinem Büro auf dem Whiteboard notiert, so dass jeder im Team den Stand sehen konnte.

Allein das Ziel die “Chefin” zu schlagen, war eine große Motivation …

Als Gewinn gab es mal einen halben Tag Hitzefrei oder Pizza. Oder ein Weihnachtsgans-Essen, weil wir die Jahres-Zahlen erreicht hatten.

Beispiel #2

Sie können für sich oder Ihr Team Vertriebsziele für jede Woche schaffen. Was das ist, hängt von Ihnen, Ihren Angeboten und Ihren Zielen ab.

  • Die erste, die diese Woche 5 Kundentermine festlegt, …
  • Diejenige, die 5 Gespräche mit potentiellen Empfehlern diese Woche führen, …
  • Derjenige, der die meisten Kaltakquise-Anrufe diese Woche führt, …

Sie merken, wo ich damit hin will.

Im Verkauf müssen Sie sich auf die Aktivitäten konzentrieren, die auch zum Verkauf führen

Kunden kaufen selten sofort. Doch wenn es ein gutes Gespräch ist, können Sie ein zweites, ein drittes, ein viertes gutes Gespräch führen.

Das ist bereits ein Gewinn.

Was sind also Ihre schnellen Gewinne im Vertrieb in dieser Woche?

Und was tun Sie, wenn Sie Ihre schnellen Gewinne verwirklicht haben?

Zusammenfassung

Kleine Gewinne – wenn wir sie wahrnehmen und wertschätzen – führen zu einer Aufwärtsspirale von Motivation und letztlich der Erreichung unserer Ziele. Dazu gehört lediglich, dass wir eine größere Aufgabe, beispielsweise ein bestimmtes Umsatzziel, in kleiner Aktivitäten herunterbrechen.

Wichtig ist, dass diese Aktivitäten so klein sind, dass sie uns nicht überfordern.

Diese kleinen Milestones sind Zwischenziele auf dem Weg zu einem großen Ziel. Wir können uns daran orientieren und Schritt für Schritt weitergehen. Übrigens haben wir uns das nicht ausgedacht. Das ist der Weg, wie sich Spitzenathleten, High Performer, selbst Navy Seals motivieren.

Versuchen Sie es.

 

 

Was könnten Sie jetzt tun? Lesen Sie …

Einwände und Vorwände: Was ist der Unterschied?

Drei Beispiele für wirksame Akquise Strategien zur Kundengewinnung

Einwände: 6 Wege, Kunden unaufdringlich zu überzeugen

© 2022 RisingBiz Ventures Ltd. Alle Rechte vorbehalten.